K. Zirkel PDF: 1 to 10 of 61 results fetched - page 1 [kb]

Zoolz is the only cloud solution that keeps your data even when you disconnect your drives
Now you can translate your PDF documents automatically to dozens of languages.

Virales Marketing

https://www.kobo.com/us/de/ebook/virales-marketing-3...
Jeder dritte Marketingentscheider setzt mittlerweile virale Konzepte ein, vor zwei Jahren waren es noch 25 Prozent. Wachstum konnte auch das Empfehlungsmarketing, das so genannte Word-of-Mouth, für sich verbuchen, das laut einer Studie von rund 28

Mobile Marketing

https://www.kobo.com/us/de/ebook/mobile-marketing-14...
Das Marktvolumen im Mobile Marketing soll sich nach Expertenmeinung bis 2011 versiebenfachen. Vor allem dem Bereich 'Mobile Advertising', wo sich Nutzer Werbung via Internet aufs Handy laden, werden hervorragende Zukunftschancen vorhergesagt. Serv

Erntebilanz 2006

https://www.kobo.com/us/de/ebook/erntebilanz-2006...
Die Ernteergebnisse lagen unter den Erträgen des Vorjahres und des langjährigen Durchschnitts. Die Ernte war geprägt von einem langen, kalten Winter und einem trockenen, heiBen Sommer. Die Getreideernte blieb fünf Prozent hinter den Erträgen des V

Multisensuales Marketing

https://www.kobo.com/us/de/ebook/multisensuales-marketing...
Studien haben gezeigt: Die Markenbindung der Verbraucher ist um so stärker, je mehr Sinne die Werbung anspricht. Häufig unterschätzt wird das Duftmarketing - dabei bleiben Düfte nach Untersuchungen von Hirnforschern viel stärker in Erinnerung als

Auf Schnäppchenjagd im Einkaufsdorf

https://www.kobo.com/us/de/ebook/auf-schnappchenjagd-im-eink...
Factory Outlet Center (FOCs) sind beliebt: Die Zahl der Fabrikverkaufszentren steigt, immer mehr erweitern ihre Verkaufsfläche. Deutschland, Transit- und Tourismusland, ist für die Betreiber ein attraktiver Standort. Doch das bürokratische Planung

Die nächste Milliarde im Visier

https://www.kobo.com/us/de/ebook/die-nachste-milliarde-im-vi...
In Schwellenländern entsteht eine neue Käuferschicht mit groBem Umsatzpotenzial. Voraussetzung für wirtschaftlichen Erfolg ist eine zielgruppengerechte Ansprache, die die lokalen Besonderheiten der potenziellen Kunden berücksichtigt. Konkurrenz be

Mehr Luxus als Laster

https://www.kobo.com/us/de/ebook/mehr-luxus-als-laster...
Die Nachfrage nach Zigaretten in Entwicklungs- und Schwellenländern steigt kontinuierlich. Experten gehen von massiv steigenden Stückzahlen in den kommenden Jahren aus. Der Zigarettenschmuggel ist für Staat, Industrie und Handel ein Ernst zu nehme

Bioenergie

https://www.kobo.com/us/de/ebook/bioenergie...
Immer mehr Landwirte entdecken in der Erzeugung von Bioenergie ein lukratives Geschäft und sichern sich dadurch ein zweites wirtschaftliches Standbein. In den vergangenen fünf Jahren hat sich in Deutschland die Fläche, auf der nachwachsende Rohsto

Abomarketing

https://www.kobo.com/us/de/ebook/abomarketing...
Immer weniger Verbraucher lassen sich durch ein Abonnement binden: 60 Prozent kritisieren eine festgesetzte Mindestbezugsdauer. Statt Prämien als Geschenk für ein Abo bevorzugen Neukunden Rabatte, wie zum Beispiel einen vergünstigten Einzelpreis f

Sponsoring

https://www.kobo.com/us/de/ebook/sponsoring-4...
Das Marktvolumen für Sponsoring wächst kontinuierlich: Für das laufende Jahr rechnen Experten mit 4,6 Milliarden Euro. Am meisten Geld geben Unternehmen für Sportsponsoring, vor allem für FuBball aus, gefolgt von Handball und Reiten. Ziel des Spon

Neuromarketing

https://www.kobo.com/us/de/ebook/neuromarketing-8...
Viele Unternehmen erhoffen sich Informationen über das Kaufverhalten ihrer Kunden, indem sie das Gehirn von einem Computertomografen durchleuchten lassen. Die Computerbilder zeigen, welche Areale im 'limbischen System', dem emotionalen Zentrum des

Bierbilanz 2007

https://www.kobo.com/us/de/ebook/bierbilanz-2007...
Der Abwärtstrend in der deutschen Brauindustrie setzt sich fort. Mit einem Minus von 3,7 Prozent hat der Bierabsatz 2007 einen Tiefpunkt erreicht. Einzig die Segmente Biermixgetränke und alkoholfreie Biervarianten haben ein Absatzplus erzielt, kon

Gendermarketing

https://www.kobo.com/us/de/ebook/gendermarketing...
Werbung für Frauen geht noch zu wenig auf die Bedürfnisse und Wünsche der Zielgruppe ein. Vorherrschend sind Rollenklischees und Stereotypen - gefragt ist jedoch ein realistisches, respektvolles Frauenbild in der Werbung. Der Wirtschaftsfaktor der

Versandhandel im Aufwind

https://www.kobo.com/us/de/ebook/versandhandel-im-aufwind...
Der deutsche Versandhandel erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz von 27,6 Milliarden Euro, das entspricht einem Plus von fünf Prozent. Das Wachstum im Onlinehandel hält an: Der Warenumsatz stieg 2007 um neun Prozent auf 11,9 Milliarden

Naturtextilien boomen

https://www.kobo.com/us/de/ebook/naturtextilien-boomen...
Weltweit haben die Umsätze mit Kleidung aus Bio-Baumwolle im Einzelhandel von 245 Millionen Dollar im Jahr 2001 auf 583 Millionen Dollar zugelegt, das entspricht einer jährlichen Steigerungsrate von 35 Prozent. Der weltweite Vorrat an organischer

Wenn Kleidung mitdenkt

https://www.kobo.com/us/de/ebook/wenn-kleidung-mitdenkt...
Smart Textiles gelten global als der am schnellsten wachsende Markt der Textilbranche. Das Marktvolumen wird weltweit auf eine Milliarde Dollar geschätzt. Intelligente Textilien sind in der Lage medizinische Funktionen wie das Messen von Blutdruck

Werbung erwünscht

https://www.kobo.com/us/de/ebook/werbung-erwunscht...
Während viele Tageszeitungen um Überleben kämpfen, sind zweistellige Renditen bei Anzeigenzeitungen die Regel. Die Anzeigenblätter konnten 2006 ihren Umsatz auf 1,9 Milliarden Euro erneut steigern das entspricht einem Plus von 2,4 Prozent im Vergl

Blickfänger im Regal

https://www.kobo.com/us/de/ebook/blickfanger-im-regal...
Die Verpackungsindustrie setzte im vergangenen Jahr 1,9 Milliarden Euro um, das sind vier Prozent mehr als im Vorjahr. Beliebt sind multisensorische Verpackungen, die mehrere Sinne ansprechen. Der Trend geht zu qualitativ hochwertigem, veredeltem

Molekularküche im Aufwind

https://www.kobo.com/us/de/ebook/molekularkuche-im-aufwind...
Bei der Molekularküche nutzen Köche chemische und physikalische Kenntnisse, um gewagte, kreative Gerichte herzustellen, die mit gewohnten Strukturen brechen. Wesentlicher Bestandteil der Molekularküche sind die Schäume, die Lebensmitteln mit Hilfe

Social Communities boomen

https://www.kobo.com/us/de/ebook/social-communities-boomen...
Soziale Netzwerke im Internet haben Hochkonjunktur. 47 Prozent der Deutschen halten sich derzeit in Online-Communities auf, Tendenz steigend. Experten erwarten, dass sich die Investitionen in Community-Werbung 2008 im Vergleich zum Vorjahr auf 2,1
[1] 2345Next